Schulzahnärzte – wichtige Helfer in der Gesundheitsvorsorge

Ab den Zeitpunkt unserer Geburt bis zum Tod lernen wir ständig dazu. Vor allem in den ersten Lebensjahren saugen wir Informationen quasi wie ein Schwamm auf. Als Baby lernen wir das Laufen und Sprechen, im Kindergarten lernen wir unter anderem, wie wir mit anderen Menschen umgehen sollten und in der Schule lernen wir alles, was wir für unser späteres Leben gebrauchen können. Aber nicht nur die schulische Bildung ist wichtig, sondern auch andere Bildungsmaßnahmen, die unserer Gesundheit dienen.

Es ist beispielsweise essentiell, dass man schon von Klein auf lernt, wie man die Zähne richtig putzt, damit man diese auch noch im hohen Alter benutzen kann. Viele Schulen haben für diese “Lektion fürs Leben” spezielle Schulzahnärzte engagiert, die in den Unterricht kommen und den Schülern alles wichtige rund um Mund- und Zahnpflege zeigen. In Sachen Gesundheitsvorsorge stellt dieses Engagement der Zahnärzte eine wichtige Hilfe für die Kinder dar. Denn werden die Zähne von Anfang an und vor allem regelmäßig und richtig gepflegt, sinkt das Risiko von Karies und löchrigen Kinderzähnen immens. So können schmerzhafte Zahnarzttermine vermieden werden und der Besuch bleibt nicht in negativer Erinnerung. Sollte ihr Kind Angst vor dem Zahnarzt haben oder nur widerwillig mit Ihnen gehen, können Sie versuchen den Zahnarzt zu wechseln und nach einem Fachmann suchen, der im Umgang mit den kleinen Patienten geschult ist. Dr. Isele, zum Beispiel, ist eine Zahnärztin aus Mannheim (http://www.zahnarzt-mannheim-q7.de/index.php/behandlung/kinderzahnarzt-mannheim) und hat sich auf die Behandlung von Kindern spezialisiert. Im Gegensatz zu normalen Zahnärzten gehen Kinderzahnärzte viel intensiver auf die Bedürfnisse der Kinder ein und behandeln sie altersgerecht. So können Ängste frühzeitig genommen werden und die Untersuchung kann ohne Probleme stattfinden.

Aber nicht nur der Zahnarzt kann Ängste nehmen, auch die Eltern und die Schule können dazu beitragen, indem sie den Kindern ganz genau erklären, was in der Praxis geschieht und dass der regelmäßige Besuch ihrer eigenen Gesundheit dient. Wenn dann noch ein richtiger Zahnarzt in die Schule kommt, ist die Aufklärung natürlich perfekt, sodass mögliche Ängste sofort aus der Welt geschafft werden können.

Comments are closed, but trackbacks and pingbacks are open.